20.09.2019

THW-Jugend Alzenau besucht Frankfurter Flughafenfeuerwehr

Am Freitag 16.08.2019 trafen sich die Mitglieder und Freunde der THW-Jugend Alzenau für einen gemeinsamen Ausflug zum Frankfurter Flughafen. Mit insgesamt 26 Personen machten sie sich mittags auf den Weg.

Schon die Anfahrt mit THW Einsatzfahrzeugen war insbesondere für die Jüngeren ein tolles Erlebnis. Püntklich angekommen erwartete man uns am Flughafen-Terminal Nummer 1 zur Sicherheitskontrolle.

Geplant war eine Teilnahme an der sogenannten 'Feuerwehr-Tour', die um 14 Uhr mit einer Busrundfahrt auf dem Flughafengelände begann. Im Bus beeindruckte man uns mit erstaunlichen Zahlen und Fakten rund um den Frankfurter Flughafen und seinen Flugbetrieb, aber auch mit vielen Informationen über die verschiedenen Flugzeugtypen, an denen wir dicht vorbei fuhren.
 
An der Feuerwache 3 angelangt, durften alle nach Anweisung durch das Sicherheitspersonal aussteigen, um die riesigen Löschfahrzeuge aus der Nähe zu betrachten. Die Brandschutzexperten erklärten sehr ausführlich die Besonderheiten einer Flughafenfeuerwehr und beantworteten alle Fragen, bevor es mit dem Bus wieder zurück zum Flughafen-Terminal ging, wo unsere Rundfahrt endete.
 
Gegen 17 Uhr waren wir wohlbehalten von unserem Ausflug zurück in der Unterkunft des THW Ortsverbandes und verbrachten den verbleibenden warmen Sommerabend zusammen mit einem gemütlichen Grillen.
 
Ermöglicht wurde dieser interessante Ausflug durch Spendengelder, die im Rahmen des Alzenauer 'Blaulichttages' eingingen. Die THW-Jugend Alzenau möchte sich an dieser Stelle ganz herzlich bei der Stadt Alzenau, insbesondere bei Bürgermeister Dr. Alexander Legler, dafür bedanken. Ein weiterer Dank gilt auch der Fraport AG für die gelungene Durchführung unserer Besichtigung.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: