23.04.2020

THW Bayern: Das THW im Einsatz gegen das Coronavirus: Unterstützung in Sachen Beschaffungen.

Das THW leistet seit Anfang März einen wichtigen Beitrag gegen die Ausbreitung des Coronavirus in Bayern: heute sind 456 Helferinnen und Helfer aus 112 Dienststellen im EinsatzKernaufgabe bleibt die Zentrallogistik für den Freistaat. Heute werden 439 Paletten an Schutzgütern transportiert.

Für den Erfolg des Gesamteinsatzes ist auch die Unterstützung, die das THW in Zusammenarbeit mit den Partnern leistet, wie zum Beispiel in der ad hoc zusammengestellten gemeinsamen Unterstützungsgruppe Beschaffungen.

Aufgrund des hohen Anstieges des Bedarfes von Schutzausstattung und des damit einhergehenden Beschaffungsaufwands wurde Ende März eine Unterstützungsgruppe gemeinsam mit der Polizei Bayern an der staatlichen Feuerwehrschule in Geretsried eingerichtet. Das rund 30-köpfige Team, bestehend aus ehrenamtlichen und hauptamtlichen Einsatzkräften des THW und der Polizei, unterstützt eng und in guter Zusammenarbeit das bayerische "Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit" bei der Beschaffung von Infektionsschutzartikeln weltweit. Die Logistik-Experten beider Behörden sichten und bewerten Angebote aus aller Welt und bereiten diese für den Vergabeprozess des LGL (Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit) vor.

Zu Gute kommen hierbei die Erfahrungen und das Knowhow der Auslandsexperten insbesondere was die Abwicklung der Frachtdokumentation anbelangt: auch somit konnten logistische Herausforderungen im Ausland bewältigt werden. Die staatliche Feuerwehrschule in Geretsried die Schul- und Ausbildungsräume u.a. für diese Aufgabe zur Verfügung stellen, da im Moment der reguläre Ausbildungsbetrieb nicht stattfinden kann.

[Text und Bild: THW LV Bayern]


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: