18.06.2021

Ausbildung im THW Alzenau wieder in Präsenz

Am Montag, dem 14. Juni traf sich der THW OV Alzenau zu einem Ausbildungsabend zu Themen der Fachgruppe N.

Die Fachgruppe Notversorgung und Notinstandsetzung (FGr N) und das Beladekonzept des neuen Einsatzfahrzeuges MzGW sind neu im Ortsverband Alzenau. Ziel war es daher, die Helfer in das neue Verladekonzept einzuweisen und sich mit der neuen Ausstattung vertraut zu machen. Darüber hinaus sollte die neue Schmutzwasserpumpe (Typ Chiemsee vom Hersteller Spechtenhauser) getestet und deren Förderleistung mit dem bisherigen Modell im Einsatz direkt verglichen werden. Sicheres Arbeiten am Wasser sowie das Betreiben von Stromerzeugern stand somit ebenfalls auf dem Programm.

Die Ausbildung wurde am Parkplatz der Burg Alzenau am Ufer der Kahl durchgeführt - damit war die neue Fachgruppe N auch öffentlich präsentiert.

Besondere Motivation für die Alzenauer THW Helfer war es, dass Landrat Dr. Alexander Legler die Einladung spontan angenommen hatte, die neue Fachgruppe N persönlich im Einsatz in Augenschein zu nehmen.

Der Dank geht dieses Mal an Stefan Kauer für die Vorbereitung dieses Ausbildungsabends. 

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: