Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Veranstaltungen

Neujahrsempfang der Stadt Alzenau

02 20130114 1193475978Auch in diesem Jahr nahmen Vertreter des Alzenauer Ortsverbandes des THW und des THW Helfervereins am traditionellen Neujahrsempfang der Stadt Alzenau teil. Bürgermeister Dr. Alexander Legler konnte ca. 700 Bürgerinnen und Bürger der Stadt, sowie Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kirchen, Vereinsleben und Behörden in der Alzenauer Prischoßhalle begrüßen.

 

Zur Bildergalerie:

Alzenau spielt Schach - Das THW war dabei

020Am Mittwochabend, dem 28.11.2012 veranstaltete der Alzenauer Schachclub 'Königsspringer' ein öffentliches Schachturnier - einerseits um auf diesen Denksport aufmerksam zu machen, andererseits um mit dem Erlös eine soziale Einrichtung in Alzenau zu unterstützen. Der Alzenauer THW-Helferverein war mit drei Mitgliedern dabei und konnte den Sieg in der Kategorie 'Vereinsteam' feiern.

Zur Bildergalerie

Zum Presseartikel

Alzenauer Brückenfest des THW

dscf1884 20120608 1851877838Auch dieses Jahr veranstaltete das Alzenauer Technische Hilfswerk am 07. Juni 2012 das schon zur Tradition gewordene Brückenfest. 

An der südlichen Alzenauer Stadtgrenze am Kahl-Radweg hatte das THW vor nunmehr 21 Jahren die hölzerne Radwegbrücke errichtet. Auf der dortigen kleinen Festwiese veranstaltet der THW Ortsverband Alzenau mit dem Alzenauer THW-Helferverein jährlich an Fronleichnam diese Festveranstaltung. Dies ist jedes Jahr auf's neue eine gewaltige Kraftanstrengung, gilt es doch sämtliche Infrastruktur von der Stromerzeugung, über die Wasserversorgung bis hin zum Küchenzelt mit Gasgrill mit eigenen Kräften und eigener Technik bereitzustellen. Die gesamte Fahrzeugtechnik des Alzenauer Ortsverbandes wurde wieder ausgestellt und mit Attraktionen für die kleinen Besucher Werbung um Helfernachwuchs betrieben. 

Belohnt wurden die Veranstalter durch gute Besucherzahlen und klasse Stimmung während des Tages.

Zur Bildergalerie

Zum Presseartikel:

THW Alzenau unterstützt MSC Straßbessenbach

bessenbach 2008 013 20110105 1139334110Auch in diesem Jahr unterstützte das THW Alzenau die Motocross-Veranstaltung des MSC Straßbessenbach. Gerne wird diese Gelegenheit genutzt, um mit der 175 kVA Netzersatzanlage einige Ausbildungs- und Einsatzstunden zu absolvieren. Und für den Motorsportclub wird auf diese Weise die Stromversorgung während der Veranstaltung sichergestellt - eine Partnerschaft, die schon über mehrere Jahre gut funktioniert (links ein Foto aus dem Jahre 2008).

Bereits am Donnerstag, dem 19.07.2012 bauten die THW-Helfer aus Alzenau die Stromversorgung auf und stellten bis Sonntag im Schichtdienst den Betrieb des Stromaggregates sicher. Dank gilt besonders Stefan Kauer, Gruppenführer der Fachgruppe Elektroversorgung, der die Organisation übernommen hatte.

Das THW Alzenau gratuliert Lena und Jochen zur Hochzeit!

img 4788 20120529 1823458966Am Pfingstsamstag, dem 26.05.2012 gaben sich auf der Burg Alzenau Lena Lang und Jochen Stromberg das Ja-Wort für den Bund der Ehe. Bei strahlendem Sonnenschein bildete das THW wieder mit den Gästen zusammen das schon zur guten Tradition gewordene Spalier. Unser Gruppenführer der 2. Bergungsgruppe ließ es sich dann nicht nehmen, für das obligatorische Sägen des Holzstammes unter den bereitgestellten THW-Werkzeugen das Professionellste auszuwählen und dem Stamm mit der Motorkettensäge zu Leibe zu rücken. Mit Unterstützung des THW fuhr dann am Nachmittag der Auto-Korso zum Ort der Feierlichkeiten in Mömbris.

Wir wünschen Lena & Jochen Stromberg alles Gute und eine glückliche Zeit! 

Zur Bildergalerie

THW unterstützt Alzenau Classics 2012

dscf0674 20120708 1004858744Auch in diesem Jahr unterstützt das THW Alzenau die Veranstaltungsreihe 'Alzenau Classics' mit dem Bau eines Steges über die Kahl als zusätzlichen Fluchtweg. Erschwerend kommt dabei hinzu, dass das THW Alzenau immer noch nicht den vollständigen Gerüstsatz (Einsatzgerüstsystem EGS) im Bestand hat, da dafür die finaziellen Mittel fehlen. So mussten erneut von anderen THW-Ortsverbänden des Geschäftsstellenbereiches Karlstadt fehlende Teile organisiert werden (zusätzlicher Abstimmungs- und Fahraufwand) und in einer Wochenendaktion am 30.06.2012 der Aufbau des Steges geprobt werden, um auszuschließen, dass Teile fehlen.

Koordiniert wurde dieser Hilfseinsatz von Jochen Stromberg, unserem Gruppenführer der 2. Bergungsgruppe.

 

Zur Bildergalerie:

Unterkategorien