Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Das Bundesinnenministerium trauert um zwei Helferinnen des THW

magdeburg thw 20131216 1032012958Ein Bootsunfall des THW in Magdeburg forderte zwei Todesopfer.

Der Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich zeigte sich bestürzt über den tragischen Unfall. Seine Gedanken sind bei den Familien und Freunden der Verstorbenen.

Die beiden 23- und 24-Jährigen Helferinnen aus den Ortsverbänden Magdeburg und Rüsselsheim waren am Nachmittag des 23. November bei einer THW-Ausbildungsfahrt auf der Stromelbe in Magdeburg verunglückt. Zwei weitere THW-Helfer überlebten das Kentern des THW-Bootes. Die Wasserschutzpolizei Sachsen-Anhalt untersucht den Unfall.

Mehr als 800 Trauergäste nahmen am Samstag, dem 14. Dezember 2013 am ökumenischen Trauergottesdienst im Magdeburger Dom teil.

Quelle: www.thw.de