Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Besuch durch die Feuerwehr Welkenbach

004 20131026 1448686540Am Samstag, dem 26.10.2013 besuchte die Feuerwehr Welkenbach das THW Alzenau.

Die kleine Gemeinde Welkenbach im Westerwald hat nur 120 Einwohner. Seit 1974 besteht eine örtliche freiwillige Feuerwehr mit derzeit 25 Mitgliedern. Diese Zahl im Verhältnis zur Einwohnerzahl ist beeindruckend!

Ausflugsfahrten gehören regelmäßig zum Vereinsleben. Dieses Mal hatte Wehrführer Carsten Kühn einen zweitägigen Busausflug nach Aschaffenburg organisiert. Auf der Anreise machte die Feuerwehrgruppe im THW Ortsverband Alzenau halt. Nach kurzem Kennenlernen wurde den interessierten Feuerwehrkameraden der Werbefilm "Technische Hilfe Weltweit" über die Arbeit des THW gezeigt. Dann ging es nach einem zünftigen Frühstück mit Westerwälder Wurst zu einer Führung durch die Unterkunft des Alzenauer THW Ortsverbandes. An der ausgestellten Technik wurde interessiert diskutiert.

Die Probleme Helfernachwuchs zu finden und die knappe Budgetierung für die ehrenamtliche Arbeit sind in beiden Organisationen gleich, stellten wir gemeinsam fest. Um so mehr gilt es zusammen zu arbeiten. Wir waren sehr beeindruckt, dass sich eine Freiwillige Feuerwehr aus dem hessischen Westerwald für die Arbeit des Alzenauer THW interessiert. Wir bedanken uns bei den Welkenbachern für den Besuch, die anregenden Diskussionen und die tolle Westerwälder Wurst zum Frühstück!

Link zur Freiwilligen Feuerwehr Welkenbach

Link zur Bildergalerie

Zum Presseartikel im Main-Echo: