Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Treffen der unterfränkischen THW-Jugendleitungen

 

Am vergangenen Freitag, 7.11.2014, trafen sich die Delegierten der unterfränkischen Ortsjugenden mit der Bezirksjugendleitung zum 2. Bezirksjugendausschuss 2014 im THW OV Gerolzhofen. Für das THW Alzenau nahm Ortsjugendleiter Francesco D'Aprea teil.

Die Bezirksjugendleitung blickte auf einen spannenden Bezirkswettkampf in Karlstadt sowie auf einen sehr gelungenen Bowling Tag in Dettelbach/Würzburg zurück und bedankte sich bei den organisierenden Ortsverbänden für das tolle Engagement.

Des Weiteren berichtete die Bezirksjugendleitung von geheim ausgeführten Wettkämpfen im bayrischen Bezirk Schwaben. Geheim bedeutet, dass die zu meisternden Aufgaben, wie auch in einem realen Einsatz, den Mannschaften zum Teil oder gar nicht bekannt sind. Die Wettkampfaufgaben richten sich dann nach den Inhalten der regulären Jugendausbildung des THWs, so dass ein Einstudieren zusätzlicher Wettkampfaufgaben entfällt. In Unterfranken wird darüber nachgedacht, den nächsten Bezirkswettkampf in 2016 ebenfalls geheim oder halbgeheim stattfinden zu lassen.

Abschließend wurden die Termine für das kommende Jahr besprochen. Neben dem jährlichen Bowlingturnier (25.07.2015) wird das Landesjugendlager in Mittelfranken (22. – 29.08.2015) ein Höhepunkt für die THW-Jugend sein.

Zum ausführlicher Bericht der Landesjugend: