Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

THW Jugend Alzenau beim 15. Bundesjugendlager

kl 10 20140814 1277587457Das 15. Bundesjugendlager (BuJuLa) der Jugendvereinigung des Technischen Hilfswerkes fand auf dem ehemaligen Militärgelände der NATO, dem Joint Head Quarter (JHQ) Rheindalen bei Mönchengladbach, statt. Das Technische Hilfswerk Alzenau war mit 5 Jugendlichen und drei THW-Helfern mit dabei.
Die BuJuLa-Statistik beeindruckt auch in diesem Jahr: mit enormen Aufwand wird diese Großveranstaltung regelmäßig alle zwei Jahre fast ausschließlich von ehrenamtlichen THW Helfern organisiert und ausgestaltet.
Insgesamt nahmen dieses Jahr 4400 Jugendliche aus 300 Jugendgruppen
aus ganz Deutschland teil. Ein neuer Rekord, der unsere Anreise mit einer Wartezeit von fast 2 Stunden am Meldekopf verlängerte. Gegen 14 Uhr durften wir endlich mit unserem IKW und PKW (bereitgestellt von Fa. Ummert) zum Gelände fahren und konnten mit dem Entladen und dem Zeltaufbau beginnen.

Die Jugendgruppe Alzenau unternahm folgende Ausflüge:

 

- Besichtigung des RWE Tagebaus Garzweiler (u.a. zusammen mit der Jugendgruppe Marktheidenfeld)
- Besichtigung des Fußball Stadions "Borussia Park"
- Besichtigung des Flughafens Düsseldorf
- Besuch Tiergarten Mönchengladbach-Odenkirchen
- Besuch des Bergbaumuseums in Bochum
- Besuch des Freizeitparks "Wunderland Kalkar" als Abschluß-Highlight am Tag vor dem Abreisetag (Gelände, Gebäude sind von einem niemals in Betrieb gegangenem Kernkraftwerk).
- Besuch Bundesjugendwettkampf.

Das Anfeuern der Jugendgruppe Obernburg hat sich gelohnt. Obernburg und somit auch der Bezirk Unterfranken sind Bundessieger.

Das Wetter war dieses Mal insgesamt leider nicht so gut, Ee gab viel Regen und damit verbunden Matsch. Am Abend des 10.8. musste nach einer Unwetterwarnung das Verpflegungszelt evakuiert werden – eine Übung, die schon fast zum THW-Jugendlageralltag gehört.
Am 13. August war die Alzenauer Jugendgruppe wohlbehalten zurück in der Unterkunft. Jetzt geht es erst einmal in die Sommerpause. Die nächste Gruppenstunde findet am 22.9.14 wie gewöhnlich um 18 Uhr in der THW-Unterkunft Siemensstr. 4, Alzenau statt.

Zur Bildergalerie:

Zum Internetauftritt des THW Bundesjugendlagers 2014:

Zum Presseartikel im Main-Echo: