Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Hilfeleistung während des THV-Dienstes

altAm Abend des 10. Juni 2011 blieb auf der BAB 3 an km 231 in Fahrtrichtung Süden ein Sattelzug im Baustellenbereich liegen. Schnell bildete sich im Feierabend- und Pfingstreiseverkehr ein Rückstau bis zu den Einhausungen Hösbach.

Auf Anforderung der Autobahnpolizeistation Hösbach rückte das THW Alzenau während des Bereitschaftsdienstes THV (Technische Hilfe auf Verkehrswegen) zur Bergung des Sattelzuges aus. Etwas Besonderes war dieser Hilfseinsatz in so fern, dass die Anfahrt über die Autobahnumgehung durch Waldaschaff zur Behelfsauffahrt Kaupenbrücke und von da aus einige Kilometer rückwärts an den Stauanfang erfolgen musste. So dauerte es für die im Stau wartenden Autofahrer doch einige lästige Minuten, bis die Einsatzfahrzeuge MTW und GKW I vor Ort waren.

Die kurzzeitige Vollsperrung konnte aber schnell aufgehoben werden, nachdem der 40-Tonner am Haken des GKW I aus der Engstelle im Baustellenbereich heraus geschleppt war. Und schließlich konnten die THW'ler dem LKW- Fahrer auch noch so weit weiter helfen, dass er die Fahrt aus eigener Kraft fortsetzen konnte.