Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

B 469 mit Sandsäcken vor Fluten geschützt

news

Technisches Hilfswerk der Geschäftsstelle Karlstadt im Hochwassereinsatz

Am Nachmittag des 17.01.2011 haben Feuerwehr und Technisches Hilfswerk mit einer 250 m langen und 20 cm hohen Sandsackbarriere die Hauptverkehrsader im Kreis Miltenberg zwischen Wörth und Obernburg gegen eine zweite Hochwasserwelle geschützt.

Am 18.01.2011 wurden in Unterfranken Main-abwärts schon wieder sinkende Pegelstände gemeldet, so dass das Gröbste überstanden zu sein scheint - so Main-Echo-Wetterexperte Dominik Jung.

Zum Presseartikel 

Zum Filmbericht des Bayrischen Rundfunks