Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Einsatz nach schweren Unwettern im Landkreis Aschaffenburg

blaulicht

THW rückt zu Pumparbeiten nach schwerem Unwetter aus - Einsatz in Bessenbach

Am 30.05.2008 gegen 20:00 Uhr wurde der Technische Zug des THW Alzenau durch die Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landkreis Aschaffenburg alarmiert.

Nach einem schweren Unwetter fielen in kürzester Zeit derartige Regen- und Hagelmengen, dass die Kanalisation das Wasser nicht aufnehmen konnte. Vor allem bei der Firma SAF-Holland in Bessenbach-Keilberg kam es durch den Regen zu Überschwemmungen der Werksanlagen. Durch einen unwetterbedingten Stromausfall im Netz der eon Bayern, konnten die  betriebseigenen Lenzpumpen nicht eingesetzt werden, so dass Feuerwehren und Technisches Hilfswerk zum Einsatz kamen.

Zusätzlich unterstütze eine Teileinheit des OV Alzenau die Feuerwehr bei der Stromversorgung in einem Altenheim in Bessenbach. Hier wurden die Gänge und Treppenhäuser mittels Strahlern ausgeleuchtet.

Gegen 03:00 Uhr konnten die Helfer des THW dann in den wohlverdienten Feierabend gehen.