Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Technische Hilfeleistung Eisbeseitigung

joomplu:1172Im Verlauf des 6. Januar kam es zu einer weiteren Anfrage, ob das THW Alzenau Hilfe leisten könnte. Nachdem es am Vortag schon zu leichtem Antauen des vorhanden Schnees auf dem Dach eines Privatanwesens kam, bildete sich über die kalte Nacht Eis in der Regenrinne. Dieses Eis verhinderte dann, dass am relativ warmen 6. Januar weiteres Tauwasser kontrolliert abfließen konnte.

Durch bauliche Besonderheiten kam es so dazu, dass dieses Stauwasser sich einen Weg in das Mauerwerk bis in das Pflegezimmer einer Bewohnerin suchte, wo es schließlich aus der Decke tropfte. Nach kurzer Besichtigung durch den Fachberater THW wurde beschlossen, die Dachrinne vom Eis zu befreien um weiteres Eindringen von Feuchtigkeit zu verhindern. Hierzu wurde eine kleine Mannschaft alarmiert, welche dann mit Leitern, Werkzeug und Lötlampen ausgestattet anrückte. Die ca. 12m lange Rinne konnte komplett vom Eis befreit werden. Dadurch wurde das sichere Ablaufen des Schmelzwassers ermöglicht. Die gesamte Einsatzdauer betrug ca. 4 Stunden. Dann vermeldete der inzwischen anwesende Sohn des Hausbesitzers, dass das eindringende Wasser weniger wurde. Somit konnte das THW Alzenau den Einsatz beenden. 

Zur Bildergalerie