Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Einsatz beim G7 Gipfel - Werbung für das THW

01 logistik des ov alzenau 20150609 1561585923Am Sonntagnachmittag sind auch die letzten eingesetzten Helfer mit dem Material des Ortsverbandes Alzenau aus dem Einsatzraum Elmau gesund und wohlbehalten zurück gekehrt und wohlbehalten in der Unterkunft angekommen. Damit geht für den OV Alzenau der Einsatz „G7-Gipfel“ zu Ende und ist somit Geschichte. „Ich darf allen eingesetzten Helfern des OV Alzenau ein ganz, ganz großes ‚Danke‘ sagen, da ihr mit eurer Bereitschaft an dem Einsatz teilzunehmen, erst das Gelingen des Einsatzes ermöglicht habt.“, sagte Eberhard Leibl zur Begrüßung bei der Ankunft.

Für den Alzenauer Ortsverband war es der erste mehrtägige Einsatz seit Jahren und an einen Einsatz dieser Dimension kann sich kein Alzenauer Helfer zurück erinnern. Umso wichtiger war somit die Bestätigung, dass Ausbildungsstand und professionelle Vorbereitung jederzeit auch den Alzenauer THW-Ortsverband befähigen, sich in derartige Einsatzlagen einzubringen.

Aus der Resonanz der eingesetzten Helfern und auch von außerhalb ist festzustellen, dass die Außendarstellung des THW als Ganzes sehr positiv wahrgenommen worden ist. Dies ist den eingesetzten THW-Helfern im Einsatzgebiet sowie der Unterstützung der Ortsverbände so zu sagen aus dem Rückraum zu verdanken, die mit ihrem Engagement und ihrer Professionalität diese positive Außendarstellung des THW ermöglicht haben. Welche Wertschätzung die Helfer erfahren haben, macht das Beispiel Oberschleißheim deutlich, wo die THW-Helfer – unter ihnen zwei Helfer des OV Alzenau – mit stehendem Applaus verabschiedet worden sind.

Zum Presseartikel im Main-Echo: