Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

THV-Bereitschaft zum Pfingstwochenende

06 20140608 1015825024Von Freitag, 6. Juni auf Samstag, 7. Juni 2014 (mit Beginn der Pfingstferien in Bayern und Baden-Württemberg) war das THW-Alzenau wieder auf 24-Stunden THV-Bereitschaft. In den Autobahnabschnitten der BAB 3 und BAB 45 des Landkreises Aschaffenburg wird dabei im Rahmen der ‚Technischen Hilfe auf Verkehrswegen‘ Unterstützung für die Autobahnpolizei zur Sicherstellung eines störungsfreien Verkehrsflusses geleistet.

Gegen 23:00 Uhr wurden die THW-Helfer von der Autobahnpolizeistation Hösbach zur Absicherung eines Pannen-LKW angefordert. Unmittelbar am Beginn der Einengung der Fahrbahn zum Baustellenbereich am Kaupenstieg (km 226 in Fahrtrichtung Nürnberg) war ein Sattelzug mit Schaden an der Luftanlage liegen geblieben. Bis zum Eintreffen des Pannendienstes und während der Reparaturarbeiten mit Einengung auf nur noch einen Fahrstreifen wurde vor Ort abgesichert. Gegen 3:30 Uhr schließlich war der LKW notdürftig fahrtüchtig gemacht und wurde zum nächsten Parkplatz geleitet.

Ab ca. 10:30 Uhr kam es am Pfingstsamstag wiederholt zu Kleinunfällen im Baustellenbereich am Kaupenstieg, Fahrtrichtung Nürnberg, wobei sich im dichten Reiseverkehr jeweils sehr schnell ein Rückstau bildete.  Das THW war mit beiden Einsatzfahrzeugen GKW-1 / VSA und MTW mehrfach zu Aufräumarbeiten und Absicherung im Einsatz, um die Fahrbahn möglichst schnell wieder komplett befahrbar zu machen. Das THW Alzenau war insgesamt mit 7 THW-Helfern im Dienst.

Zur Bildergalerie: