Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

THV-Einsätze bei Verkehrsunfällen

07 20140224 1288914730Von Freitag auf Samstag (21. auf 22.02.2014) leistete das THW Alzenau wieder Technische Hilfe auf Verkehrswegen (THV). Dabei wird an verkehrsreichen Tagen während eines i. d. R. 24-stündigen Bereitschaftsdienstes an der Autobahnmeisterei Hösbach auf Anforderung der Autobahnpolizei Unterstützung geleistet.

Zu einem ersten Einsatz kam es bereits Freitagabend: Kurz vor der Anschlussstelle Bessenbach hatte sich bei einem PKW in Fahrtrichtung Frankfurt die Dachbox geöffnet. Das THW sicherte den Bereich ab und beseitigte die Gegenstände von der Fahrbahn.

Am Samstag kam es gegen 10:00 Uhr in Fahrtrichtung Würzburg auf Höhe der Anschlusstelle Marktheidenfeld auf der linken Fahrspur zu einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen. Neben der Autobahnpolizei waren auch Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort. Das THW Alzenau unterstützte bei der Fahrbahnabsperrung und den Aufräumarbeiten.

Am Samstag gegen 13:00 Uhr war kurz vor der Anschlusstelle Weibersbrunn in Fahrtrichtung Würzburg ein Wohnmobil im Stau liegengeblieben. Die Helfer des THW Alzenau schoben das Fahrzeug auf den Standstreifen und machten es wieder flott.

Es hat sich wieder einmal gezeigt, wie gut die Zusammenarbeit von Autobahnpolizei, Feuerwehr und Technischem Hilfswerk funktioniert. Das THW war mit 6 Helfern und den Fahrzeugen GKW-1 / VSA und MTW im Dienst.

Zur Bildergalerie: