Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Alarm für den Fachberater des THW nach Auslösen des Einsatzplans "Flächenlage"

altAm frühen Nachmittag des 22.06.2011 zog sehr rasch ein schweres Unwetter über den Landkreis Aschaffenburg. Die Kreiseinsatzzentrale des Landkreises löste frühzeitig den Sondereinsatzplan "Flächenlage" aus und versetzte somit die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Sanitätsdienst und Technischem Hilfswerk in Bereitschaft. Die entsprechenden Fachberater wurden alarmiert, die sechs "Abschnittsführungsstellen" sowie die Gerätehäuser der Feuerwehren besetzt. Bis gegen 19:30 Uhr waren insgesamt 134 unwetterbedingte Einsatzstellen durch 471 Einsatzkräfte abgearbeitet worden, wobei ein Großteil der Feuerwehren des Landkreises im Einsatz war. Noch bis in die Nacht hinein wurden überflutete Kellerräume, umgestürzte Bäume und lose Äste beseitigt.

Aufgrund des frühen Alarmierens nach Einsatzplan "Flächenlage" sowie dem Besetzen aller sechs "Abschnittsführungsstellen" war die Lage aber jederzeit unter Kontrolle - so Kreisbrandrat Karl-Heinz Ostheimer. Die in Reserve befindlichen Einsatzkräfte von THW und Sanitätsdienst mussten nicht tätig werden.

(siehe auch Folgebeitrag zum Brückenfest 2011)