Suchen

Facebook

Login Form

Bitte haben Sie Verständnis, dass dieser Bereich nur für Helfer des THW Alzenau zugänglich ist. Solltest Du noch keine Zugangsdaten erhalten haben, wende Dich bitte an den Ortsbeauftragten

Nachwuchs für das THW Alzenau besteht Grundausbildung

anika huber_20111009_1510354677Im Ortsverband Alzenau wird die Zukunftsstrategie des THW gelebt: Drei neue THW-ler verstärken nun nach bestandener Grundausbildung den Technischen Zug: Unser erstes weibliches THW-Mitglied Anika Huber, der zweite sogenannte Späteinsteiger mit Alter > 40 Jahre Eberhard Leibl und als junger Nachwuchs Tobias Koch. Und genau das ist auch die Nachwuchsphilosophie des THW bundesweit. Wir müssen uns für weiblichen Nachwuchs offen zeigen und verstärkt Späteinsteiger für das Ehrenamt gewinnen, ohne den jungen Nachwuchs bei der Helferwerbung zu vernachlässigen.

Wir freuen uns jedenfalls sehr, unseren drei neuen THW-lern im Ortsverband Alzenau zur bestandenen Grundausbildung gratulieren zu können! Auf dem Gelände des THW OV Würzburg mussten insgesamt 13 Helferanwärter des THW Geschäftsstellenbereiches Karlstadt unter Beweis stellen, dass sie mit den Geräten und Methoden des THW vertraut sind. Umgang mit der Motorsäge, die korrekte Bedienung einer Tauchpumpe und der Aufbau von Rettungsschere und -spreizer bis zur Einsatzbereitschaft waren nur einige der Prüfungsinhalte. In einer Teamprüfung mussten die Prüflinge beim Bergen einer verletzten Person aus einer Tunnelröhre beweisen, dass sie nicht nur mit dem Rettungs- und Sicherungsgerät umgehen können sondern sich durch Teamgeist, gegenseitige Abstimmung und Unterstützung auszeichnen. Teamfähigkeit und Kameradschaft werden im THW groß geschrieben.

Wer sich für die Mitarbeit im THW interessiert kann jederzeit Montagabend ab ca. 18:00 Uhr in der Siemensstraße 4 in Alzenau vorbei schauen. 

 

Zur Bildergalerie:

Zum Online-Presseartikel im Main-Netz:

Zum Presse-Artikel (Main-Echo):